Seminar-Serie zur "Eigensicherung" als Aufsichtsrat

Kurzbeschreibung

Sie erhalten detailliertes Wissen über Ihre Rechte, Pflichten und Haftungsrisiken als Aufsichtsrat, zur D&O-Versicherung, zu Compliance bzw. Non-Compliance sowie unternehmensinternen Ermittlungen.

Diese Seminarserie garantiert Ihnen Ihren Seelenfrieden in der Rolle des Aufsichtsrats - denn niemand will wegen eines Aufsichtsmandats seine wirtschaftliche Existenz aufs Spiel setzen oder ins Gefängnis. Die Seminare sind gleichermaßen relevant für Vorstände und Mitglieder der Geschäftsleitung.

Lernziele

  • Sie sind sich bewusst, welche Verantwortung Sie als Aufsichtsrat oder Beirat haben und beherrschen die rechtlichen Grundlagen
  • Sie kennen die Haftungsrisiken, die mit einem Aufsichtsmandat verbunden sein können
  • Sie wissen, wie Sie sich die gegen die relevanten Risiken schützen und absichern

Kursinhalte

8-teilig
Inhalt Termine Dozent
D&O - Franz Held
Compliance – keine Pflicht, sondern Haltung! - Birgit Galley
Non-Compliance – Haftung und Aufklärungspflichten - Birgit Galley
Das Gremium Aufsichtsrat -
Gesetzliche Grundlagen der Tätigkeit im Aufsichtsrat - Wolfgang Fahlbusch
Rechte und Pflichten des Aufsichtsrats gegenüber dem Unternehmen - Wolfgang Fahlbusch
Rechtsstellung des Aufsichtsrats im Unternehmen - Wolfgang Fahlbusch
Unternehmensinterne Ermittlungen 1 Termin

Alle Termine

10.11.2020, 08:00 - 10:00 Uhr
Birgit Galley

Inhalte im Detail

Niemand will wegen eines Aufsichtsmandats seine wirtschaftliche Existenz aufs Spiel setzen oder ins Gefängnis. Diese Seminarserie garantiert Ihnen Ihren Seelenfrieden in der Rolle des Aufsichtsrats durch folgende Seminare:

  • D&O

    Aufsichtsräten wird in Deutschland ein hohes Maß an Verantwortung übertragen, wodurch für Mitglieder von Aufsichtsräten große und nicht selten existenzbedrohende Haftungsgefahren bestehen. Denn auch die Mitglieder von Aufsichtsräten haften ähnlich wie ein Vorstand. Fälle der persönlichen Inanspruchnahme von Aufsichtsratsmitgliedern sind daher schon längst nicht mehr ein nur theoretisches Thema. Und durch entsprechend medienwirksame Managerhaftungsfälle rückt damit mehr und mehr auch die D&O-Versicherung als optimale Existenzabsicherung in den Fokus.

    Doch wie sollte die D&O-Versicherung idealerweise konzipiert sein?

    Dozent: Franz Held | Alle Details

  • Compliance – keine Pflicht, sondern Haltung!

    Compliance ist heute aus der Unternehmenswelt nicht mehr wegzudenken. Die Unternehmen, die kein angemessenes und passendes Compliance Management System nachweisen können, werden sich künftig hohen Strafen ausgesetzt sehen. Das neue Verbandssanktionengesetz zur „Stärkung der Integrität in der Wirtschaft“ (Stand Mai 2020) stellt Unternehmen vor ganz neue Herausforderungen.

    Compliance ist keine Pflicht, sondern Haltung.

    Dozent: Birgit Galley | Alle Details

  • Non-Compliance – Haftung und Aufklärungspflichten

    Es gibt (noch) keine Vorschriften, wie Sie Compliance in Ihrem Unternehmen gestalten. Wenn es jedoch nicht richtig aufgesetzt ist, geraten auch Aufsichtsräte in das Visier der Ermittlungsbehörden. Kommt es zu schädigenden Verhalten im Unternehmen, stellt sich auch immer die Frage, welche Gremien sind verantwortlich – einschließlich der aufsichtsführenden Gremien.

    Compliance soll auch Sie schützen. Dazu muss es aber richtig aufgesetzt sein.

    Dozent: Birgit Galley | Alle Details

  • Das Gremium Aufsichtsrat

    Um Ihre Pflichten und Haftung als Aufsichtsrats zu durchdringen müssen Sie das Aufsichtsrats Gremium verstehen: Bildung des Aufsichtsrats, Besetzung, Wahl des Aufsichtsratsvorsitzenden sowie die innere Ordnung und Beschlussfassung sind im Gesetz weitgehend und detailliert geregelt. Diese Regelungen werden praxisorientiert dargestellt.

    Dozent: | Alle Details

  • Gesetzliche Grundlagen der Tätigkeit im Aufsichtsrat

    Das Seminar stellt die rechtlichen Grundlagen der Tätigkeit als Aufsichtsratsmitglied dar und dessen Rechtsstellung im Unternehmen - nur mit diesen Grundlagen können Sie Ihre Pflichten und Haftung genau nachvollziehen.

    Dozent: Wolfgang Fahlbusch | Alle Details

  • Rechte und Pflichten des Aufsichtsrats gegenüber dem Unternehmen

    Das Seminar zeigt im Einzelnen die Rechte und Pflichten des Aufsichtsrats gegenüber dem Unternehmen auf und behandelt, neben Regelungen der Vergütung, die nicht unerheblichen Haftungsrisiken des Aufsichtsrats.

    Dozent: Wolfgang Fahlbusch | Alle Details

  • Rechtsstellung des Aufsichtsrats im Unternehmen

    Sind Sie sich über Ihre Pflichten und Haftung als Aufsichtsrat bewusst? Das Seminar beschreibt im Einzelnen die Aufgaben des Aufsichtsrats, das Verhältnis des Kontrollgremiums zum Vorstand und zur Hauptversammlung sowie Rechtsfragen im Zusammenhang mit zustimmungspflichtigen Geschäften.

    Dozent: Wolfgang Fahlbusch | Alle Details

  • Unternehmensinterne Ermittlungen

    Schädigendes Verhalten stellt Unternehmen zunehmend vor große Herausforderungen. Solange es Wirtschaft gibt, wird es auch Wirtschaftskriminalität geben. Seit etlichen Jahren etablieren Unternehmen ihre eigenen Prozesse, um die Aufklärung selbst voranzutreiben, und dies nicht den Staatsanwaltschaften zu überlassen.

    Ob dies klug ist, und wenn, wie es klug gemacht wird, lernen Sie in diesem Seminar.

    Dozent: Birgit Galley | Alle Details

Ihre Dozenten

Franz Held

RA 

Franz Held

 

Rechtsanwalt (Syndikusrechtsanwalt) Franz Held ist in Deutschland als gefragter Managerhaftpflicht-Experte anerkannt. Auf sein Jurastudium an der Universität zu Köln folgte seine berufliche Karriere als Rechtsanwalt in einer renommierten Aachener Anwaltskanzlei. Mit zunehmendem Interesse an den Themen der Versicherungswirtschaft setzte Herr Held seinen Werdegang in der Generaldirektion eines führenden Versicherers fort, wo ihm bereits die Aufgabe der Implementierung einer D&O-Versicherungslösung sowie die spätere bundesweite Koordination des D&O-Geschäftes übertragen wurde. Herr Held war von der Gründung an und ist auch aktuell wieder Mitglied der D&O-Arbeitsgruppe des Gesamtverbandes der deutschen Versicherungswirtschaft e.V. und zählt somit in Deutschland zu den D&O Experten der ersten Stunde. Nach seinem Wechsel zur VOV GmbH im Jahr 2000 ist Herr Held dort seit vielen Jahren in führender Position tätig. Herr Held ist ausgebildeter Wirtschaftsmediator (MuCDR) und zertifizierter Business Consultant (DVA). Als Autor von beinahe 100 Veröffentlichungen in den einschlägigen Fachmedien und als Mitherausgeber des „Ratgeber Geschäftsführer-Haftung und D&O-Versicherung“ sowie durch seine praxisnahen Fachvorträge gibt er sein Wissen zur Managerhaftung und zu D&O-Versicherungen weiter. Zudem verfügt Herr Held über einen Lehrauftrag an der RFH Köln.
Birgit Galley

Dipl.-Kffr. 

Birgit Galley

 

Die studierte Betriebswirtschaftlerin ist seit Anfang der 1990er Jahre als Betrugsermittlerin (Certified Fraud Examiner) auf dem Gebiet der Korruptionsprüfung tätig. Als Geschäftsführerin der Forensic Management GmbH betreut sie seit Mitte der 1990er Jahre Unternehmen verschiedener Branchen sowohl in der repressiven Aufbereitung eingetretener Schadensfälle als auch in der präventiven Beratung zum Aufbau geeigneter Compliance-Strukturen. Mit der School GRC Training GmbH werden alle Schulungsmaßnahmen zum Thema Wirtschaftskriminalitätsermittlungen, Interviewtrainings und Compliance abgebildet. Sie ist stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende in einer Berliner landeseigenen Wohnungsbaugesellschaft sowie Aufsichtsratsvorsitzende in zwei Wohnungsgenossenschaften. 2 Jahre war sie Partner bei der KPMG AG am Standort Berlin für den Fachbereich Forensik. Sie ist Initiatorin, Gründungsmitglied und Mitglied im Verwaltungsrat des DICO - Deutsches Institut für Compliance e.V. Seit 2016 ist sie Mitglied der Ethikkommission des DFB und seit 2019 Mitglied im wissenschaftlichen Programmausschuss des Bundesforschungsministeriums für „Forschung für die zivile Sicherheit“. 2015 wurde sie für ihr Wirken um Compliance in Deutschland mit der Dr. Sigurd-Pütter-Verdienstmedaille ausgezeichnet. In ihrer Funktion als Direktorin der School GRC und des Institut für Kriminalistik an der Steinbeis-Hochschule Berlin ist sie verantwortlich für die staatlich-anerkannten Ausbildungen zum MBA in Wirtschaftskriminalität und Compliance, zum Master Kriminalistik, zum Certified Compliance Expert (CCE) sowie zum Certified Investigation Expert (CIE). Sie ist seit vielen Jahren Trainerin für Wirtschaftskriminalitätsermittlungen, Compliance und Interview- und Befragungskurse.
Wolfgang Fahlbusch

 

Wolfgang Fahlbusch

 

Wolfgang Fahlbusch ist Rechtsanwalt und Partner der Kanzlei mönigundpartner. Er ist spezialisiert im Handels- und Gesellschaftsrecht, im Bank- und Kapitalmarktrecht sowie im Sanierungs- und Insolvenzrecht. Er ist langjährig tätig in der Fortbildung von Führungskräften von Banken und Sparkassen sowie der Prüfer der Deutschen Bundesbank und der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht. Er war viele Jahre fachlicher Leiter und Dozent der Fachanwaltsausbildung des Deutschen-AnwaltVereins im Insolvenzrecht und der Fachberaterausbildung des Deutschen Steuerberaterverbandes auf dem Gebiet der Unternehmensnachfolge.

Sie haben Interesse an einem Zertfikatslehrgang?

  • Zertifikatslehrgang vor Ort – Fünf 2- oder 3-tägige Unterrichtsmodule
  • Das rechtliche & betriebswirtschaftliche Know How für die verantwortliche Mandatsausübung
  • Zertifizierung und Abschlussurkunde sowie Berechtigung zur Prüfung "Qualifizierter Aufsichtsrat“ bei der Deutschen Börse
  • Rahmenprogramm – Get-together & Kaminabende mit namhaften Repräsentanten der Wirtschaft

Mehr erfahren

„Das für mich erste Modul M2 hat mir sehr gut gefallen, herzlichen Dank für die tolle Organisation und die informativen Lehrgangsinhalte.“

H. H., Volljuristin, Head of Business Development & Legal Structuring (Institutional Sales) einer großen deutschen Geschäftsbank

Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Die Daten werden zur Optimierung unserer Webseite und zu Online-Marketingzwecken erhoben und zu statistischen Zwecken ausgewertet. Klicken Sie auf „OK”, um der Nutzung von Cookies zuzustimmen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung