D&O

Dieses Seminar kann auch als Bestandteil einer Serie gebucht werden. Mehr erfahren

Kurzbeschreibung

Aufsichtsräten wird in Deutschland ein hohes Maß an Verantwortung übertragen, wodurch für Mitglieder von Aufsichtsräten große und nicht selten existenzbedrohende Haftungsgefahren bestehen. Denn auch die Mitglieder von Aufsichtsräten haften ähnlich wie ein Vorstand. Fälle der persönlichen Inanspruchnahme von Aufsichtsratsmitgliedern sind daher schon längst nicht mehr ein nur theoretisches Thema. Und durch entsprechend medienwirksame Managerhaftungsfälle rückt damit mehr und mehr auch die D&O-Versicherung als optimale Existenzabsicherung in den Fokus.

Doch wie sollte die D&O-Versicherung idealerweise konzipiert sein?

Lernziele

Das Seminar

  • verschafft Ihnen einen Überblick über die unterschiedlichen Erscheinungsformen von D&O-Versicherungen
  • sensibilisiert für die im eigenen Interesse wesentlichen Deckungsinhalte
  • und vermittelt praktische Hinweise.

„D&O” ist auch als Bestandteil einer Serie verfügbar

Seminar-Serie zur "Eigensicherung" als Aufsichtsrat
Serie

Seminar-Serie zur "Eigensicherung" als Aufsichtsrat

8-teilig

Niemand will wegen eines Aufsichtsratsmandats seine wirtschaftliche Existenz aufs Spiel setzen oder ins Gefängnis. Diese Seminar Serie garantiert Ihnen das Gefühl gelebter Verantwortung und persönlicher Sicherheit.

Live Webinar Eigensicherung

1.900,00 € zzgl. 19% MwSt

Inhalte im Detail

Eine D&O-Police schützt vor den finanziellen Folgen einer persönlichen Haftung von Aufsichtsratsmitgliedern, für den Fall, dass sie wegen einer bei Ausübung ihrer Tätigkeit begangenen Pflichtverletzung für den daraus resultierenden Vermögensschaden insbesondere von dem eigenen Unternehmen persönlich in Anspruch genommen werden.
Konkret übernimmt die D&O-Versicherung die Deckungsprüfung, die Kosten der qualifizierten Schadenabwehr und – sofern der Anspruch berechtigt ist – die wegen der Sorgfaltspflichtverletzung zu leistende Schadenersatzzahlung.
Bei der am häufigsten abgeschlossenen Unternehmens-D&O-Versicherung handelt es sich um eine Versicherung für fremde Rechnung, was bedeutet, dass der Vertragspartner des Versicherers und damit Prämienschuldner das jeweilige Unternehmen ist und nicht etwa das einzelne Aufsichtsratsmitglied. Diese Unternehmenslösung hat den Nachteil, dass sich der Aufsichtsrat mit den Vorständen/Geschäftsführern und den weiteren versicherten Personen die Police „teilen“ muss und selten Einfluss auf die Bedingungsgestaltung nehmen kann. Daher sollten sich Aufsichtsräte nicht erst im Schadenfall mit ihrer D&O-Police vertraut machen. Schon deshalb empfiehlt sich, auch über den (zusätzlichen) Abschluss einer eigenen höchstpersönlichen D&O-Versicherung nachzudenken. Der D&O-Markt bietet hier bedarfsgerechte Versicherungslösungen.

Schwerpunkte des Seminars:

  • Welche Erscheinungsformen von D&O-Versicherungsschutz gibt es?
  • Umfang und Grenzen des Versicherungsschutzes?
  • Welche Missverständnisse gibt es?
  • Wie sollte die ideale D&O-Versicherung aussehen?
  • Welche Erfahrungsberichte bringt die D&O-Praxis mit ?

Ihre Dozenten

Franz Held

RA 

Franz Held

 

Rechtsanwalt (Syndikusrechtsanwalt) Franz Held ist in Deutschland als gefragter Managerhaftpflicht-Experte anerkannt. Auf sein Jurastudium an der Universität zu Köln folgte seine berufliche Karriere als Rechtsanwalt in einer renommierten Aachener Anwaltskanzlei. Mit zunehmendem Interesse an den Themen der Versicherungswirtschaft setzte Herr Held seinen Werdegang in der Generaldirektion eines führenden Versicherers fort, wo ihm bereits die Aufgabe der Implementierung einer D&O-Versicherungslösung sowie die spätere bundesweite Koordination des D&O-Geschäftes übertragen wurde. Herr Held war von der Gründung an und ist auch aktuell wieder Mitglied der D&O-Arbeitsgruppe des Gesamtverbandes der deutschen Versicherungswirtschaft e.V. und zählt somit in Deutschland zu den D&O Experten der ersten Stunde. Nach seinem Wechsel zur VOV GmbH im Jahr 2000 ist Herr Held dort seit vielen Jahren in führender Position tätig. Herr Held ist ausgebildeter Wirtschaftsmediator (MuCDR) und zertifizierter Business Consultant (DVA). Als Autor von beinahe 100 Veröffentlichungen in den einschlägigen Fachmedien und als Mitherausgeber des „Ratgeber Geschäftsführer-Haftung und D&O-Versicherung“ sowie durch seine praxisnahen Fachvorträge gibt er sein Wissen zur Managerhaftung und zu D&O-Versicherungen weiter. Zudem verfügt Herr Held über einen Lehrauftrag an der RFH Köln.

Sie haben Interesse an einem Zertfikatslehrgang?

  • Zertifikatslehrgang vor Ort – Fünf 2- oder 3-tägige Unterrichtsmodule
  • Das rechtliche & betriebswirtschaftliche Know How für die verantwortliche Mandatsausübung
  • Zertifizierung und Abschlussurkunde sowie Berechtigung zur Prüfung "Qualifizierter Aufsichtsrat“ bei der Deutschen Börse
  • Rahmenprogramm – Get-together & Kaminabende mit namhaften Repräsentanten der Wirtschaft

Mehr erfahren

„…diese Seminare haben mir einen „letzten Schliff“ mitgegeben. Ich fand den Ablauf, den Inhalt und die Organisation alles prima und empfehle den Kurs gern weiter, wenn Sie Zauderern begegnen.“

Dr. O. v. S., Wirtschaftsanwalt, Unternehmer, mehrfacher Aufsichtsrat

Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Die Daten werden zur Optimierung unserer Webseite und zu Online-Marketingzwecken erhoben und zu statistischen Zwecken ausgewertet. Klicken Sie auf „OK”, um der Nutzung von Cookies zuzustimmen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung