Gesetzliche Grundlagen der Tätigkeit im Aufsichtsrat

Dieses Seminar kann auch als Bestandteil einer Serie gebucht werden. Mehr erfahren

Kurzbeschreibung

Das Seminar stellt die rechtlichen Grundlagen der Tätigkeit als Aufsichtsratsmitglied dar und dessen Rechtsstellung im Unternehmen - nur mit diesen Grundlagen können Sie Ihre Pflichten und Haftung genau nachvollziehen.

Lernziele

  • Vermittlung des den Aufsichtsrat betreffenden rechtlichen Normen- und Kompetenzgefüges, ohne dessen Kenntnis eine verantwortungsvolle Aufsichtsratstätigkeit nicht möglich ist.

Termine

1-teilig
Datum Belegung Dozent
28.08.2020, 08:00 - 10:00 Uhr Plätze verfügbar Wolfgang Fahlbusch

„Gesetzliche Grundlagen der Tätigkeit im Aufsichtsrat” ist auch als Bestandteil einer Serie verfügbar

Seminar-Serie "Pflichten und Haftung des Aufsichtsrats"
Serie

Seminar-Serie "Pflichten und Haftung des Aufsichtsrats"

4-teilig

Niemand will wegen eines Aufsichtsratsmandats seine wirtschaftliche Existenz aufs Spiel setzen oder ins Gefängnis. Diese Seminare vermittelt Ihnen das benötigte Fundament rund um Ihre Rechte und Pflichten als Mandatsträger.

Live Webinar Eigensicherung

900,00 € zzgl. 16% MwSt
Seminar-Serie zur "Eigensicherung" als Aufsichtsrat
Serie

Seminar-Serie zur "Eigensicherung" als Aufsichtsrat

8-teilig

Niemand will wegen eines Aufsichtsratsmandats seine wirtschaftliche Existenz aufs Spiel setzen oder ins Gefängnis. Diese Seminar Serie garantiert Ihnen das Gefühl gelebter Verantwortung und persönlicher Sicherheit.

Live Webinar Eigensicherung

1.900,00 € zzgl. 16% MwSt

Inhalte im Detail

Die zahlreichen und über das gesamte Wirtschaftsrecht verteilten Gesetzesnormen und Vorschriften, die Tätigkeit und Rechtsstellung des Aufsichtsrats regeln werden im Detail besprochen.

Schwerpunkte:

  • Gesellschaftsrechtliche Bestimmungen
  • Aufsichtsrat als Pflichtorgan im Rahmen der Unternehmensmitbestimmung
  • Deutscher Corporate Governance Kodex (DCGK) vom 20.März 2020
  • Aufsichtsrat und Compliance

Ihre Dozenten

Wolfgang Fahlbusch

 

Wolfgang Fahlbusch

 

Wolfgang Fahlbusch ist Rechtsanwalt und Partner der Kanzlei mönigundpartner. Er ist spezialisiert im Handels- und Gesellschaftsrecht, im Bank- und Kapitalmarktrecht sowie im Sanierungs- und Insolvenzrecht. Er ist langjährig tätig in der Fortbildung von Führungskräften von Banken und Sparkassen sowie der Prüfer der Deutschen Bundesbank und der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht. Er war viele Jahre fachlicher Leiter und Dozent der Fachanwaltsausbildung des Deutschen-AnwaltVereins im Insolvenzrecht und der Fachberaterausbildung des Deutschen Steuerberaterverbandes auf dem Gebiet der Unternehmensnachfolge.

Sie haben Interesse an einem Zertfikatslehrgang?

  • Zertifikatslehrgang vor Ort – Fünf 2- oder 3-tägige Unterrichtsmodule
  • Das rechtliche & betriebswirtschaftliche Know How für die verantwortliche Mandatsausübung
  • Zertifizierung und Abschlussurkunde sowie Berechtigung zur Prüfung "Qualifizierter Aufsichtsrat“ bei der Deutschen Börse
  • Rahmenprogramm – Get-together & Kaminabende mit namhaften Repräsentanten der Wirtschaft

Mehr erfahren

„Endlich ein Seminar, das mir systematisch die Grundlagen für meine Verwaltungsratsmandate geschaffen hat. Ihre Dozenten sind hervorragend!“

M. Z., Betriebswirtin, mehrfache Aufsichtsrätin in öffentlichen Unternehmen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Die Daten werden zur Optimierung unserer Webseite und zu Online-Marketingzwecken erhoben und zu statistischen Zwecken ausgewertet. Klicken Sie auf „OK”, um der Nutzung von Cookies zuzustimmen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung