Rechtsstellung des Aufsichtsrats im Unternehmen

Dieses Seminar kann auch als Bestandteil einer Serie gebucht werden. Mehr erfahren

Kurzbeschreibung

Sind Sie sich über Ihre Pflichten und Haftung als Aufsichtsrat bewusst? Das Seminar beschreibt im Einzelnen die Aufgaben des Aufsichtsrats, das Verhältnis des Kontrollgremiums zum Vorstand und zur Hauptversammlung sowie Rechtsfragen im Zusammenhang mit zustimmungspflichtigen Geschäften.

Lernziele

  • Fundierter Überblick über die Aufgaben des Aufsichtsrats
  • Detailliertes Verständnis über das Verhältnis des Aufsichtsrats zu den anderen Gesellschaftsorganen

Termine

1-teilig
Datum Belegung Dozent
11.09.2020, 08:00 - 10:00 Uhr Plätze verfügbar Wolfgang Fahlbusch

„Rechtsstellung des Aufsichtsrats im Unternehmen” ist auch als Bestandteil einer Serie verfügbar

Seminar-Serie "Pflichten und Haftung des Aufsichtsrats"
Serie

Seminar-Serie "Pflichten und Haftung des Aufsichtsrats"

4-teilig

Niemand will wegen eines Aufsichtsratsmandats seine wirtschaftliche Existenz aufs Spiel setzen oder ins Gefängnis. Diese Seminare vermittelt Ihnen das benötigte Fundament rund um Ihre Rechte und Pflichten als Mandatsträger.

Live Webinar Eigensicherung

900,00 € zzgl. 16% MwSt
Seminar-Serie zur "Eigensicherung" als Aufsichtsrat
Serie

Seminar-Serie zur "Eigensicherung" als Aufsichtsrat

8-teilig

Niemand will wegen eines Aufsichtsratsmandats seine wirtschaftliche Existenz aufs Spiel setzen oder ins Gefängnis. Diese Seminar Serie garantiert Ihnen das Gefühl gelebter Verantwortung und persönlicher Sicherheit.

Live Webinar Eigensicherung

1.900,00 € zzgl. 16% MwSt

Inhalte im Detail

Die sowohl überwachende als auch beratende Tätigkeit des Aufsichtsrats ist nur umsetzbar, wenn die Rechte gegenüber den übrigen Organen bekannt sind. Diese Rechte sind vielfältig und erklärungsbedürftig.

Schwerpunkte:

  • Mitgliedschaftsrechte im Organ Aufsichtsrat
  • Rechte gegenüber dem Vorstand (§ 111 Abs. 1 Abs. 4 S. 1 AktG)
  • Rechte im Verhältnis zur Hauptversammlung
  • Zustimmungspflichtige Geschäfte (§ 114 Abs. 4 S. 2 AktG)

Ihre Dozenten

Wolfgang Fahlbusch

 

Wolfgang Fahlbusch

 

Wolfgang Fahlbusch ist Rechtsanwalt und Partner der Kanzlei mönigundpartner. Er ist spezialisiert im Handels- und Gesellschaftsrecht, im Bank- und Kapitalmarktrecht sowie im Sanierungs- und Insolvenzrecht. Er ist langjährig tätig in der Fortbildung von Führungskräften von Banken und Sparkassen sowie der Prüfer der Deutschen Bundesbank und der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht. Er war viele Jahre fachlicher Leiter und Dozent der Fachanwaltsausbildung des Deutschen-AnwaltVereins im Insolvenzrecht und der Fachberaterausbildung des Deutschen Steuerberaterverbandes auf dem Gebiet der Unternehmensnachfolge.

Sie haben Interesse an einem Zertfikatslehrgang?

  • Zertifikatslehrgang vor Ort – Fünf 2- oder 3-tägige Unterrichtsmodule
  • Das rechtliche & betriebswirtschaftliche Know How für die verantwortliche Mandatsausübung
  • Zertifizierung und Abschlussurkunde sowie Berechtigung zur Prüfung "Qualifizierter Aufsichtsrat“ bei der Deutschen Börse
  • Rahmenprogramm – Get-together & Kaminabende mit namhaften Repräsentanten der Wirtschaft

Mehr erfahren

„…diese Seminare haben mir einen „letzten Schliff“ mitgegeben. Ich fand den Ablauf, den Inhalt und die Organisation alles prima und empfehle den Kurs gern weiter, wenn Sie Zauderern begegnen.“

Dr. O. v. S., Wirtschaftsanwalt, Unternehmer, mehrfacher Aufsichtsrat

Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Die Daten werden zur Optimierung unserer Webseite und zu Online-Marketingzwecken erhoben und zu statistischen Zwecken ausgewertet. Klicken Sie auf „OK”, um der Nutzung von Cookies zuzustimmen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung