Modul 5: Personal und Organisation

Kurzbeschreibung

Schwerpunkt dieses Moduls sind erneut rechtliche Fragestellungen: Personalfragen auf der Führungsebene des Unternehmens sowie die aufgrund der Rechtsprechungsentwicklung der jüngeren Vergangenheit äußerst wichtige Problematik der Organhaftung – Sorgfaltsanforderungen und Haftungsrisiken von Vorstand und Aufsichtsrat einer Kapitalgesellschaft, unter Einbeziehung der D&O-Versicherung.

Lernziele

  • Sorgfaltspflichten des Aufsichtsrats (u.a. Sorgfaltsmassstab, Interessenkonflikte und Unabhängigkeit, gesteigerte Anforderungen in der Krise des Unternehmens)
  • Haftung des Aufsichtsrats (insbesondere: gesetzliche Grundlagen, wer verklagt den Aufsichtsrat?, ausgewählte Fälle aus der neueren Rechtsprechung, Strategien zur Haftungsvermeidung)
  • Haftung von Vorständen (u.a. Sorgfaltsmassstab, Business Judgement Rule, Verschulden und Beweislastumkehr, Haftungshöchstgrenzen, Haftungsverzicht, D&O)
  • Case Studies zur Aufsichtsratshaftung
  • Gestaltung von Vorstandsverträgen und Vergütung des Vorstands

Termine

1-teilig
Datum Belegung Dozent
05.07.2024, 10:00 Uhr - 06.07.2024, 16:30 Uhr (18. Lehrgang, Montabaur) ausgebucht Mehrere Dozenten
24.08.2024, 10:00 Uhr - 25.08.2024, 16:30 Uhr (20. Lehrgang, Hamburg) Plätze verfügbar Mehrere Dozenten
30.08.2024, 10:00 Uhr - 31.08.2024, 16:30 Uhr (19. Lehrgang, München) Plätze verfügbar Mehrere Dozenten
26.10.2024, 10:00 Uhr - 27.10.2024, 16:30 Uhr (21. Lehrgang, Montabaur) Plätze verfügbar Mehrere Dozenten

„Modul 5: Personal und Organisation” ist auch als Bestandteil einer Serie verfügbar

Zertifizierter Aufsichtsrat (m/w)
Serie

Zertifizierter Aufsichtsrat (m/w)

7-teilig

In 5 Modulen wird Ihnen das ganze Spektrum des allgemeinen Aufsichtsratswissens vermittelt. Das rechtliche & betriebswirtschaftliche Know How für die verantwortliche Mandatsausübung. Mit Zertifizierung. Max. 15 Teilnehmer:innen.

Präsenz/Vor Ort

ab 8.450,00 € zzgl. 19% MwSt

Inhalte im Detail

Schwerpunkt dieses Moduls sind erneut rechtliche Fragestellungen: Personalfragen auf der Führungsebene des Unternehmens sowie die aufgrund der Rechtsprechungsentwicklung der jüngeren Vergangenheit äußerst wichtige Problematik der Organhaftung – Sorgfaltsanforderungen und Haftungsrisiken von Vorstand und Aufsichtsrat einer Kapitalgesellschaft, unter Einbeziehung der D&O-Versicherung.

Ihre Dozenten

Christoph Bode

Dr. 

Christoph Bode

 

Dr. Christoph Bode, Rechtsanwalt, Lehrbeauftragter der Universität Münster, ist Partner der renommierten Sozietät FGS Flick Gocke Schaumburg.
Bettina Wirth-Duncan

Dr. 

Bettina Wirth-Duncan

 

Dr. Bettina Wirth-Duncan, Rechtsanwältin, maître en droit, ist Partnerin der renommierten Sozietät FGS Flick Gocke Schaumburg. Sie zählt (börsennotierte) Aktiengesellschaften ebenso wie Aufsichtsräte und Vorstände zu ihren Mandanten, berät deutsche und internationale Unternehmen in komplexen Fragen des Gesellschaftsrechts und bei M&A-Transaktionen.

Was macht "Off the Record" aus und warum ist es unverzichtbar?

  • Fortbildung & Fortbildungspflicht erfüllen
  • Neue Impulse erhalten & Best Practice austauschen
  • Das eigene Netwerk erweitern

Alle Details und Anmeldung

„Endlich ein Seminar, das mir systematisch die Grundlagen für meine Verwaltungsratsmandate geschaffen hat. Ihre Dozenten sind hervorragend!“

M. Z., Betriebswirtin, mehrfache Aufsichtsrätin in öffentlichen Unternehmen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Die Daten werden zur Optimierung unserer Webseite und zu Online-Marketingzwecken erhoben und zu statistischen Zwecken ausgewertet. Klicken Sie auf „OK”, um der Nutzung von Cookies zuzustimmen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung